Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Telefon                                     0049 (0)89 13 03 82 17

Mobil                                       0049 (0)178 434 77 62

(HYPO)KUNSTHALLE

J.R. CHRONICLES                                                 26.08.2022 – 15.01.2023

JR (geb. in Frankreich, 1983) Giants, Kikito and the Border Patrol, Tecate, Mexiko / USA, 2017 Installationsansicht, Wheat-paste Poster. © JR-ART.NET
JR (geb. in Frankreich, 1983) Giants, Kikito and the Border Patrol, Tecate, Mexiko / USA, 2017 Installationsansicht, Wheat-paste Poster. © JR-ART.NET

»Ich besitze die größte Galerie der Welt – die Mauern der Stadt!«

Berühmt wurde JR mit Portrait-Fotografien, die er in monumentalen Formaten auf Häuserfronten, Eisenbahnzüge, Containerschiffe oder Grenzmauern plakatierte. Bis heute erregt seine Kunst an solchen Ausstellungsorten auch bei Leuten Aufmerksamkeit, die normalerweise keine Museen besuchen.

Im Fokus stehen bei ihm oft Menschen, deren Würde und Rechte übergangen werden. Ihnen verleiht JR mit seiner Kunst auf ebenso scharfsinnige wie einfühlsame Weise Sichtbarkeit. Zu seinen jüngsten Projekten gehören großflächige Beklebungen in einem Hochsicherheitsgefängnis in Kalifornien, ein Titelbild des TIME-Magazins über den Umgang mit Waffen in Amerika, ein Wandgemälde mit 750 Bewohner:innen eines Pariser Vororts und eine riesige Installation am Grenzzaun zwischen den USA und Mexiko.